Querenburg weiter Stützpunkt der Leistungsschwimmer

Das Hallenbad Querenburg bleibt offizieller Trainings-stützpunkt der Leistungsschwimmer. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat das Bad als so genannten LandesLeistungsStützpunkt Schwimmen bis Ende 2020 bestätigt.

Träger dieses Stützpunktes ist die SG Ruhr, ein Zusammenschluss der Schwimmabteilungen von SV Bochum 03 e.V., Rot-Weiß 04 Bochum-Stiepel e.V. und SG Welper. Birgit Leowald von der SG Ruhr, WasserWelten Bochum-Geschäftsführer Berthold Schmitt und Sportler der SG Ruhr dokumentierten die langfristige Partnerschaft durch Aufhängung eines Stützpunktschildes am Unibad.

Die SG Ruhr existiert seit 2004. Ihre Schwimmerinnen und Schwimmer erreichten in den vergangenen Jahren zahlreiche Finalteilnahmen und Medaillen bei Landes- und Bundesmeisterschaften. Das Hallenbad Querenburg bietet aus Sicht der Schwimmer gute Rahmenbedingungen zur Vorbereitung auf die anstehenden Wettkämpfe und Meisterschaften, wie auch zur Talentsicherung und -förderung. Die Zusammenarbeit mit einigen Bochumer Grundschulen sowie mit den vier NRW-Sportschulen in Bochum wird ebenfalls über den LandesLeistungsStützpunkt in Querenburg koordiniert.