Hallenbad in Linden wieder geöffnet

Freibäder starten wetterbedingt verspätet

Die WasserWelten Bochum öffnen ab Mittwoch, 18. Mai, wieder das Hallenbad in Bochum-Linden. Das Schwimmbad war am 28. April nach einem positiven Legionellenbefund vorübergehend geschlossen worden.

„Nach Durchführung entsprechender Hygienemaßnahmen sind nun alle Befunde negativ, so dass wir in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt das Bad wieder bedenkenlos öffnen können“, erklärt Marcus Müller, Geschäftsführer der WasserWelten Bochum.

Aufgrund der Wettervorhersage für die kommende Woche, die nichtsommerliche Temperaturen unter 20°C vorhersagt, starten die Freibäder in Linden, Südfeldmark und Hofstede erst ab dem 28. Mai in die Freibadsaison. Die WasserWelten Bochum reagieren damit flexibel auf die aktuelle Wetterlage.

Die jeweils aktuellen Öffnungszeiten der Bochumer Bäder sind unter www.wasserwelten-bochum.de aufgeführt. Der Saunabesuch ist während der Sommersaison nur am Standort in Linden möglich.