WasserWelten Bochum schließen Schwimmbäder

Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Corona-Virus haben die WasserWelten Bochum in enger Zusammenarbeit mit dem Krisenstab der Stadt Bochum und dem Gesundheitsamt entschieden, alle Bochumer Bäder bis auf Weiteres zu schließen. Betrroffen sind die Bäder in Langendreer, Hofstede, Querenburg und Linden.

Die Maßnahmen dienen vorrangig dazu, die Ausbreitung des Virus einzudämmen und Badegäste und Mitarbeiter*innen zu schützen. Die WasserWelten Bochum streben an, geplante Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten in den kommenden Wochen vorzuziehen.

Aktuelles

23. Oktober 2020

WasserWelten Bochum schließen Schwimmbäder

Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Corona-Virus haben die WasserWelten Bochum in enger Zusammenarbeit mit dem Krisenstab der Stadt Bochum und dem Gesundheitsamt entschieden, alle Bochumer Bäder ab Montag, 26. Oktober, zu schließen. Diese Regelung gilt zunächst bis Ende November. Betroffen sind die Bäder in Langendreer, Hofstede, Querenburg und Linden.

Die Maßnahmen dienen vorrangig dazu, die Ausbreitung des Virus einzudämmen und Badegäste und Mitarbeiter zu schützen. Die WasserWelten Bochum streben an, geplante Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten in den kommenden Wochen vorzuziehen.

WasserWelten Bochum s...

14. September 2020

Veränderter Bäderbetrieb nach Freibadesaison

Mit dem Ende der Freibadesaison am 15. September ändern die WasserWelten Bochum die Nutzungszeiten der Bochumer Bäder. Ab dem 16. September werden die Hallenbäder Langendreer und Linden wochentags in der Zeit zwischen 8 und 20 Uhr für die Öffentlichkeit geöffnet sein. Die Bäder in Hofstede und Querenburg (Unibad) werden wochentags ausschließlich für den Hochschul-, Schul- und Vereinsbetrieb geöffnet. Diese Regelung soll einen Parallelbetrieb von Öffentlichkeit und Schulen/Vereinen ausschließen und ist in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt der Stadt Bochum getroffen worden.

Veränderter Bäderbetr...

8. September 2020

Schadstoffsanierung am Hallenfreibad Höntrop startet

Die WasserWelten Bochum starten am kommenden Mittwoch, 9. September, mit den Arbeiten zur Schadstoffsanierung am Hallenbadgebäude in Höntrop. An diese Arbeiten schließt sich der Abriss des Hallenbadgebäudes an, der voraussichtlich im November starten und bis Anfang 2021 andauern wird. Die Arbeiten werden in enger Abstimmung mit dem Umwelt- und Grünflächenamt der Stadt Bochum durchgeführt.

Der Abtransport erfolgt über die Elverfeldstraße / Op de Veih. Im Südpark wird ebenfalls eine Baustellenzufahrt eingerichtet. Die WasserWelten Bochum bitten alle Parkbesucher, Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Arbeiten.

Schadstoffsanierung a...

Kontakt

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben oder Ihnen Informationen auf den folgenden Seiten fehlen.

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.